1. Adventszeit und Weihnachten in Deutschland
  2. Steinmeier verhandelt in Minsk zur Lage in der Ukraine
  3. Eisangeln auf dem Wilejka-Stausee Eisangeln in Belarus

Adventszeit und Weihnachten in Deutschland

Überall in Deutschland ist der Advent die stimmungsvollste Zeit des Jahres bis zum Heiligen Abend am 24. Dezember. Ab Anfang Dezember riecht es auf vielen Straßen weihnachtlich. Weihnachtsmärkte werden aufgeschlagen, Christbäume aufgestellt und geschmückt. Der Höhepunkt der Weihnachtszeit ist der Heilige Abend, an dem sich viele Familien unter dem Christbaum versammeln und feiern. Mehr über Weihnachtsbräuche und Feierlichkeiten finden Sie auf unserer Seite

Steinmeier verhandelt in Minsk zur Lage in der Ukraine

Die Außenminister von Russland, der Ukraine, Frankreich und Deutschland trafen sich am 29.11.2016 in Minsk, um über Schritte zur Verbesserung der Lage in der Ostukraine zu beraten. In der Hauptstadt von Weißrussland wurde vor zwei Jahren das erste Abkommen für eine friedliche Lösung des Konflikts geschlossen.

Eisangeln auf dem Wilejka-Stausee

Eisangeln in Belarus

Aufgeklappte Ortenburg-Bibel im Deutschen Historischen Museum

500 Jahre Reformation

Vor 500 Jahren, am 31. Oktober 1517, schlug der Überlieferung nach der Theologieprofessor Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche von Wittenberg. Dieser „Thesenanschlag“ von Wittenberg markiert den Beginn der Reformation. Wegen ihrer weitreichenden theologischen, kulturellen und politischen Folgen ist das Jubiläum 2017 nicht nur ein kirchliches, sondern ein kulturgeschichtliches Ereignis von Weltrang.

„Inclusive Belarus: Leaving No One Behind in Achieving the Sustainable Development Goals“

Im Rahmen der von der UNDP-Vertretung organisierten Kampagne „Inclusive Belarus: Leaving No One Behind in Achieving the Sustainable Development Goals“  nahm Botschafter Dettmar an den Veranstaltungen in Mogiljow am 02. Dezember 2016 teil.

Gemeinsamer Namensartikel zum deutsch-französischen Preis für Menschenrechte und Rechtstaatlichkeit

"Deutschland und Frankreich ehren in dieser Woche mutige Frauen und Männer, die sich überall auf der Welt für die Rechte ihrer Mitmenschen einsetzen.Es sind Menschen wie die Brasilianerin Maria da Penha, die seit einer Attacke ihres Ehemannes im Rollstuhl sitzt und heute mit Beharrlichkeit für den Schutz von Frauen vor häuslicher Gewalt kämpft. Sunitha Krishnan aus Indien steht auf gegen Zwangsprostitution und Menschenhandel in ihrem Land, wo viele junge Frauen, und sogar Mädchen, in die Prostitution gezwungen werden."

Verleihung des "Deutsch-französischen Preises für Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit"

Am 01.12. 2016 wurde Aleh Hulak, Leiter des "Belarussischen Helsinki-Komitees" mit dem "Deutsch-französischen Preis für Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit" ausgezeichnet, der zum ersten Mal verliehen wurde. Der Preis wurde von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier und Außenminister der Französischen Republik Jean-Marc Ayrault überreicht. Neben Aleh Hulak wurden Menschenrechtler aus Jordanien, Italien, Pakistan, Russland, Kanada, Indien und Irland mit dem Preis ausgezeichnet.

Редакция журнала "Юстиция Беларуси"

Fachseminar zur Gesetzgebung

Die Deutsche Stiftung für Internationale Rechtliche Zusammenarbeit e. V. (IRZ) und das Justizministerium der Republik Belarus erörterten am 28. und 29. November 2016 in einem Fachseminar in Minsk Fragestellungen der Gesetzgebung, Gesetzgebungstechnik und Gesetzesfolgenabschätzung. Botschafter Peter Dettmar unterstrich zu Beginn der Veranstaltung die Bedeutung einer modernen, effizienten Gesetzgebung und „guter“ Gesetze.

Sitzung Berliner Abgeordnetenhaus

Berliner Parlamentsstipendium

Die Studienstiftung des Abgeordnetenhauses von Berlin fördert Graduierte und Promovierte aller Fachrichtungen aus Frankreich, Großbritannien, den USA und den Nachfolgestaaten der Sowjetunion, die Berliner Universitäten und Forschungseinrichtungen für einen Studien- und Forschungsaufenthalt in Berlin nutzen wollen. Bewerbungsschluss ist am 15.12.2016.

8. Internationale Konferenz der internationalen Assoziation für Immobilienmanagement

Am 9. November fand in Minsk die 8. Internationale Konferenz der internationalen Assoziation für Immobilienmanagement (IMM) „Initiativen der Entwicklung des Bildungs- und Umschulungssystems der Wohnimmobilienmanager sowie des Informierungssystems der Wohnimmobilieneigentümer“ statt.

Achtung

Ein-/Ausreise über Russland

Im Reiseverkehr an der Grenze zur Russischen Föderation ist es in letzter Zeit zu Zurückweisungen von Reisenden aus Drittstaaten gekommen, da die dortigen Grenzübergänge rechtlich nur für die Nutzung von russischen und belarussischen Staatsangehörigen zugelassen sind.

Jubiläum der BGU

Teilnahme von Botschafter Dettmar an der Festveranstaltung zum 95-jährigen Jubiläum der BGU

Botschafter Dettmar nahm am 28. Oktober an der Festveranstaltung zum 95-jährigen Jubiläum der Belarussischen Staatlichen Universität teil und überbrachte die Glückwünsche aus diesem Anlass.

Heidelberg

Lebensqualität in Deutschland

Lebensqualität in Deutschland: Deutschland belegt laut dem Wohlergehensindex hinter Norwegen, den Niederlanden und Finnland den vierten Platz. Für den  Wohlergehensindex vergleicht Boston Consulting die Lebensqualität in 163 Ländern anhand verschiedener Kriterien wie Einkommen, wirtschaftliche Stabilität, Arbeitsmarkt, Bildung und Infrastruktur. Deutschland schnitt in den Bereichen Einkommen, Arbeitsmarktsituation und Bildung gut ab. Im Bereich der Infrastruktur gibt es Nachholbedarf.

Karteikasten, (c) colourbox.com

Anerkennungsleistung für ehemalige zivile deutsche Zwangsarbeiter

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat am 6. Juli 2016 die Richtlinie über eine Anerkennungsleistung für ehemalige deutsche Zwangsarbeiter (sog. ADZ-Anerkennungsrichtlinie) gebilligt. Danach sollen die Betroffenen (d.h. Zivilpersonen, die aufgrund ihrer deutschen Staatsangehörigkeit oder Volkszugehörigkeit kriegs- oder kriegsfolgenbedingt zur Zwangsarbeit herangezogen wurden) für ihr erlittenes Zwangsarbeiterschicksal eine finanzielle symbolische Anerkennung in Höhe von 2500 € enthalten. Die näheren Voraussetzungen zum Erhalt der Leistung sind in der ADZ-Anerkennungsrichtlinie geregelt, die seit dem 1. August in Kraft ist.

colourbox.com

Aktuelle Stipendienausschreibungen

Öffentliche und private Institutionen in Deutschland bieten eine Vielzahl von Stipendien und Fortbildungsveranstaltungen für verschiedene Zielgruppen - Studenten, junge Wissenschaftler, Journalisten- oft speziell für Bewerber aus Osteuropa oder Belarus.

Aktuelles

09.12.2016 15:24

Miteinander reden

Deutschlands Außenminister Steinmeier ist auf der OSZE-Bühne unermüdlicher Diplomat.
09.12.2016 14:10

«Wort des Jahres»

Die Gesellschaft für deutsche Sprache entscheidet sich einstimmig für den Begriff «postfaktisch».
09.12.2016 14:10

Zweimal WM-Gold

Marco Koch beendet das Schwimm-Jahr als Doppel-Weltmeister. Die Zeit ist ihm wichtiger als der Titel.

Adventskalender

Adventskalender

Wir laden Sie herzlich ein, vom 1. bis zum 24. Dezember jeden Tag ein neues Fensterchen zu öffnen. Hinter jedem Fensterchen verbergen sich deutsche Advents- und Weihnachtsbräuche, Plätzchenrezepte, Bilderrätsel und vieles mehr.

Der Botschafter

Peter Dettmar

Elektronische Buchung

online

von Terminen zur Abgabe von Visaanträgen an der Deutschen Botschaft.

Einführung des Visainformationssystems in Belarus am 23.06.2015

VIS - Visa Information System

Für den 23.06.2015 ist die Einführung des VIS an allen Botschaften und Konsulaten der Schengenstaaten in Belarus geplant. Mit der Einführung des VIS geht einher, dass biometrische Daten (Fingerabdrücke sowie biometrisches Foto) von allen Antragstellern ab dem Alter von 12 Jahren erfasst werden müssen. DIES MACHT EINE PERSÖNLICHE VORSPRACHE ERFORDERLICH. Bitte lesen Sie unbedingt den vollen Artikel für weitere Informationen.

Visa

Wir wollen Ihnen die Einreise nach Deutschland so leicht wie möglich machen - hier finden Sie alle relevanten Informationen zur Beantragung eines Visums sowie das Antragsformular als pdf-Datei zum Herunterladen.

Visa für die Einreise nach Deutschland

Deutschenliste

Hubschraubereinsatz

Sie sind deutscher Staatsangehöriger und leben in Belarus? Gerne können Sie sich bei der Botschaft registrieren und in die Deutschenliste aufnehmen lassen.

Arbeit, Ausbildung und Studium in Deutschland

Studierende mit Laptop

Sie möchten in Deutschland leben und arbeiten? Deutschland bietet Fachkräften gute Perspektiven...

App „Auswärtiges Amt – Auslandsvertretungen weltweit“ für alle gängigen mobilen Geräte

App Auswärtiges AMt

Eine interaktive und informative App der Vertretungen des Auswärtigen Amtes.

Flashplayer nicht installiert