dpa

Deutschland bei XXIII. Olympischen Winterspielen 2018 (9.-25. Februar)

Rund 3.000 Sportlerinnen und Sportler aus 92 Ländern gehen in Pyeongchang an den Start. In 7 Sportarten und 15 Disziplinen gibt es 102 Entscheidungen. 

An den XXIII. Winterspielen in Südkorea nehmen 154 deutsche Sportler teil. Der Fahnenträger des deutschen Teams war während der olympischen Eröffnungsfeier Kombinierer-Star Eric Frenzel. 

Laut der Prognose des Sport-Informations-Dienstes (SID) winken Deutschland insgesamt 27 Medaillen. Die größten Medaillenchancen haben die Deutschen im Biathlon, beim Rodeln und im Skispringen.

„Lesefüchse international“ 2018

Am 10. Februar fand der Landesentscheid im ZfA-Wettbewerb „Lesefüchse international“ an der Mittelschule 73 in Minsk statt. Insgesamt 12 Schülerinnen und Schüler aus vier PASCH-Schulen in Brest, Pinsk und Minsk, die sich qualifiziert hatten,  nahmen daran teil.

Ausschreibung "Reporters in the Field"

Die Robert Bosch Stiftung fördert Journalisten mit aktuellen, grenzüberschreitenden Rechercheprojekten. Bewerbungsschluss ist der 25. März 2018.

ADAMI Medienpreis 2018

Der Wettbewerb wird am 1. Februar 2018 eröffnet.

El Soussi

Wollen Sie im deutschen Parlament mitarbeiten?

Der Deutsche Bundestag vergibt mit der Freien Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin sowie der Technischen Universität Berlin jährlich das Internationale Parlaments-Stipendium (IPS) an junge Hochschulabsolventen aus 41 Ländern, darunter auch aus Belarus. Das Programm dauert jedes Jahr vom 1. März bis zum 31. Juli. Die Bewerbungsfrist endet am 30.06.2018.

Übergabe der Sprachdiplome an die DSD-I-Schüler der Schule Nr. 7 in Brest

Am 7. Februar überreichte Frau Merle Warnecke, Kulturabteilung der Deutschen Botschaft Minsk, an 24 Schüler der Schule Nr. 7 in Brest lang ersehnte Urkunden: Das Deutsche Sprachdiplom der Stufe I.

Eröffnung der Wanderausstellung „Vernichtungsort Malyj Trostenez. Geschichte und Erinnerung“ im Schloss Mir

Am 26.01. wurde die Wanderausstellung „Vernichtungsort Malyj Trostenez. Geschichte und Erinnerung“ im Schloss Mir eröffnet. Sie wird dort bis zum 25. Februar zu sehen sein. Ihre nächste Station wird, ab März, Mogilow sein.

Ausschreibung des DAAD- Sommersseminars 2018 „Medien und Gesellschaft: west-östliche Perspektiven“

Die Initiative Perspektive Osteuropa am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte Osteuropas und seiner Kulturen lädt in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft der Universität Passau ganz herzlich alle Alumni des DAAD und anderer Stipendienwerke aus allen osteuropäischen Ländern zur Teilnahme ein.

Herbstschule zum Thema "Erinnerungsorte"

Das Moldova-Institut Leipzig e.V. veranstaltet in diesem Jahr eine Herbstschule zum Thema "Erinnerungsorte und sowjetische Vergangenheit in der Erinnerungskultur in der Ukraine, Moldau, Armenien, Georgien, Russland und Belarus" im Zeitraum vom 06. September bis 14. September 2018. Bewerbungsschluss ist der 30. April.

Menschenrechte: Fundament deutscher Außenpolitik

Sie sind nicht verhandelbar: Deutschland setzt sich weltweit beharrlich für die Menschenrechte ein. Denn das Engagement für die Menschenrechte ist nicht nur ein Grundwert unserer Außenpolitik – es dient auch deutschen Interessen.

Diese Skiausrüstung enthält nachwachsende Rohstoffe

Bio statt Plastik

In Skihelmen und sogar im Porsche stecken nachwachsende Rohstoffe. Wie sich die deutsche Wirtschaft zu einer Bioökonomie wandelt. Mehr dazu auf dem Portal

Planet Erde mit Arktis aus dem Weltall

Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie

Am 11.1.2017 verabschiedete das Bundeskabinett zur Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie (DNS) 2016. Die DNS ist ein ambitionierter Fahrplan mit konkreten und messbaren Zielen für eine ökonomische, ökologische und soziale Transformation bis 2030 und wird stets weiterentwickelt.

Logo des Global Forum on Migration and Development (GFMD)

Deutsch-marokkanischer Ko-Vorsitz beim Globalen Forum für Migration und Entwicklung 2017-2018

Deutschland hat am 1. Januar 2017 bis Ende 2018 gemeinsam mit Marokko den Ko-Vorsitz beim Globalen Forum für Migration und Entwicklung (Global Forum on Migration and Development – GFMD) übernommen. Das Jahrestreffen 2017 wird vom 28.-30. Juni in Berlin auf Ministerebene stattfinden. Weitere Informationen finden Sie auf der

Der Botschafter

Peter Dettmar

Imagefilm zum Thema Nichtständiger Sitz im VN-Sicherheitsrat

Logo der deutschen Sicherheitsratskandidatur

Elektronische Buchung von Terminen

online

zur Abgabe von Visaanträgen an der Deutschen Botschaft.

Einführung des Visainformationssystems in Belarus am 23.06.2015

VIS - Visa Information System

Für den 23.06.2015 ist die Einführung des VIS an allen Botschaften und Konsulaten der Schengenstaaten in Belarus geplant. Mit der Einführung des VIS geht einher, dass biometrische Daten (Fingerabdrücke sowie biometrisches Foto) von allen Antragstellern ab dem Alter von 12 Jahren erfasst werden müssen. DIES MACHT EINE PERSÖNLICHE VORSPRACHE ERFORDERLICH. Bitte lesen Sie unbedingt den vollen Artikel für weitere Informationen.

Visa

Wir wollen Ihnen die Einreise nach Deutschland so leicht wie möglich machen - hier finden Sie alle relevanten Informationen zur Beantragung eines Visums sowie das Antragsformular als pdf-Datei zum Herunterladen.

Die Botschaft bittet alle Visakunden darum, qualitativ hochwertige biometrische Passfotos auf glänzendem Fotopapier vorzulegen.

Visa für die Einreise nach Deutschland

Deutschenliste

Hubschraubereinsatz

Sie sind deutscher Staatsangehöriger und leben in Belarus? Gerne können Sie sich bei der Botschaft registrieren und in die Deutschenliste aufnehmen lassen.

App „Auswärtiges Amt – Auslandsvertretungen weltweit“ für alle gängigen mobilen Geräte

App Auswärtiges AMt

Eine interaktive und informative App der Vertretungen des Auswärtigen Amtes.

Aktuelle Stipendienausschreibungen

colourbox.com

Öffentliche und private Institutionen in Deutschland bieten eine Vielzahl von Stipendien und Fortbildungsveranstaltungen für verschiedene Zielgruppen - Studenten, junge Wissenschaftler, Journalisten- oft speziell für Bewerber aus Osteuropa oder Belarus.

Das Portal für internationale Fachkräfte www.make-it-in-germany.com

Make it in Germany

www.make-it-in-germany.com ist das offizielle mehrsprachige Onlineportal für internationale Fachkräfte. Es informiert qualifizierte Zuwanderungsinteressierte, wie sie ihren Weg nach Deutschland erfolgreich gestalten können – von den Vorbereitungen im Herkunftsland bis zur Ankunft und den ersten Schritten in Deutschland.