Ausschreibung des DAAD- Sommersseminars 2018 „Medien und Gesellschaft: west-östliche Perspektiven“

Deutscher Akademischer Austausch Dienst Bild vergrößern Deutscher Akademischer Austausch Dienst (© DAAD)

Die Initiative Perspektive Osteuropa am Lehrstuhl für Neuere und Neueste

Geschichte Osteuropas und seiner Kulturen lädt in Kooperation mit dem

Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft der Universität Passau ganz

herzlich alle Alumni des DAAD und anderer Stipendienwerke aus allen

osteuropäischen Ländern zur Teilnahme ein. Das Seminar richtet sich an

Studierende, Graduierte, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler oder

Lehrbeauftragte sämtlicher Fachrichtungen, die an einer deutschen

Hochschule einen Studienabschluss erworben oder mindestens drei Monate

an einer deutschen Hochschule studiert, geforscht oder gearbeitet haben

und inzwischen wieder in ihren Heimatländern tätig sind. Die anfallenden

Reise-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten werden vom DAAD getragen.

Im intensiven Diskurs mit Fachexpertinnen und Fachexperten werden die

facettenreichen Wechselwirkungen zwischen Medien und Gesellschaft

diskutiert. In Blockseminaren zu den Herausforderungen der Medien in der

Gesellschaft, Medienrecht und europäischer Medienpolitik haben die

Alumni vom 04.06.2018 bis zum 08.06.2018 die Möglichkeit eigene Impulse

für einen weiteren wissenschaftlichen und praktischen Austausch zu

setzen.

Die Bewerbungsunterlagen sind bis zum 18. Februar 2018 in einer

PDF-Datei und in deutscher Sprache per E-Mail an

uni-passau%27%de,David%27%Bender einzureichen.

DAAD- Sommersseminar 2018 „Medien und Gesellschaft: west-östliche Perspektiven“

Studentin mit Buch