Senior Experten Service

Alt und Jung arbeiten gemeinsam Bild vergrößern Alt und Jung (© dpa/pa)

Der Senior Experten Service (SES) ist die Stiftung der Deutschen Wirtschaft für internationale Zusammenarbeit GmbH und eine gemeinnützige Gesellschaft.

Er bietet interessierten Menschen im Ruhestand die Möglichkeit, ihre Kenntnisse und ihr Wissen an andere im Ausland und in Deutschland weiterzugeben. Als ehrenamtlich tätige Senior Experten fördern sie die Aus- und Weiterbildung von Fach- und Führungskräften. Sie leisten Hilfe zur Selbsthilfe - und damit einen wichtigen Beitrag, ein Stück Zukunft zu sichern. Ein System, von dem alle Beteiligten profitieren.

Seine mehr als 10.000 Senior Experten sind im aktiven Ruhestand ehrenamtlich tätig und leisten weltweit Hilfe zur Selbsthilfe. Ob in kleinen und mittleren Industrie- und Handwerksbetrieben, Organisationen oder in Kommunen: Sie stehen mit ihrem Fachwissen aus über 50 Branchen mit Rat und Tat zur Verfügung.

Die Senior Experten unterstützen Unternehmen, Organisationen, Kommunen bei der Lösung technischer, wirtschaftlicher oder organisatorischer Probleme durch

    Qualifizierung und Ausbildung des Personals
    Erfahrungsaustausch für das Management
    Umstrukturierung der Organisation
    Hilfe beim Qualitätsmanagement
    neue Impulse bei der Erstellung von Marketing- oder Businessplänen
    Hilfe auf anderen Gebieten

Bei den Einsätzen steht die Hilfe zur Selbsthilfe im Vordergrund. Schwerpunkte sind Qualifizierung, Aus- und Weiterbildung des Personals, die Verbesserung der Qualität von Produkten und Dienstleistungen, sowie die Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen.
Die SES-Einsätze werden auf ihre Nachhaltigkeit überprüft.

Einsätze in den Bereichen Rüstung, High-Tech und High-Chem führt der SES nicht durch.

SES-Kontaktstelle in Belarus:

Herr Wiktor Kozlow

Tel.: +375 44 5599995

Fax: +375 17 2208208

E-Mail: gmail%27%com,kozlov23v

www.ses-belarus.by

www.ses-bonn.de

Senior Experten Service

Gläserne Manufaktur von VW