Außenwirtschaftsförderung

Neues Logo Germany Trade and Invest (GTAI)

Germany Trade & Invest (GTAI)

Germany Trade & Invest (GTAI) ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Mit über 50 Standorten weltweit und dem Partnernetzwerk unterstützt GTAI deutsche Unternehmen bei ihrem Weg ins Ausland, wirbt für den Standort Deutschland und begleitet ausländische Unternehmen bei der Ansiedlung in Deutschland.

BMWi

BMWi-Managerfortbildungsprogramm mit Belarus

Das BMWi-Managerfortbildungsprogramm bereitet seit 2006 Führungskräfte aus Belarus gezielt auf die Geschäftsanbahnung und Wirtschaftskooperation mit deutschen Unternehmen vor – mit Erfolg für beide Seiten. Jedes Jahr nehmen ca. 40 belarussische Führungskräfte an dem praxisorientierten vierwöchigen Training teil. Bewerbungsschluss: 31.10.2017

(© AA)

Außenwirtschaftsförderung und Menschenrechte

Außenwirtschaftsförderung und Menschenrechte

Autoexport

Außenwirtschaftsförderung des Auswärtigen Amts

Logo "Deutsche Zusammenarbeit"

Neues Auslandslogo für Projekte der deutschen internationalen Zusammenarbeit

Ab sofort präsentieren sich die Projekte der deutschen internationalen Zusammenarbeit mit dem neuen, einheitlichen Auslandslogo "Deutsche Zusammenarbeit".

BQ-Portal

Das BQ-Portal ist das zentrale Informationsangebot zu ausländischen Berufsqualifikationen in Deutschland. Auf www.bq-portal.de finden internationale Fachkräfte mit Berufsausbildung umfassende Informationen zum Anerkennungsverfahren und deutschsprachige Beschreibungen ihrer Aus- und Fortbildungsabschlüsse, die sie sowohl für Bewerbungen als auch für die Anerkennung ihres ausländischen Berufsabschlusses nutzen können.

Anerkennung in Deutschland

Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen

Deutschland braucht Fachkräfte. Viele Unternehmen, Handwerksbetriebe, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen sind schon jetzt auf ausländische Fachkräfte angewiesen. Seit dem 1. April 2012 sind die Möglichkeiten zur Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen erheblich besser geworden.

DENA

Planen Sie Veranstaltungen zu den Themen Klimaschutz oder erneuerbare Energien?

Suchen Sie hierfür noch passendes Informations- und Illustrationsmaterial? Dann können Sie die im Rahmen der Exportinitiative erstellte Technologieausstellung "renewables - Made in Germany" kostenlos bei der Deutschen Energie-Agentur entleihen. Die Technologieausstellung hat zum Ziel, weltweit auf die Einsatzmöglichkeiten erneuerbarer Energien aufmerksam zu machen und den Technologietransfer zu unterstützen. 

Außenwirtschaftsförderung

Schiffscontainer

Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft in Belarus

Deutsch-Belarussischer Wirtschaftsclub e.V.

Wirtschaftsnachrichten - Ein Service in redaktioneller Verantwortung der Deutschen Welle

10.12.2017 00:10

China pocht auf "Cybersouveränität"

Apple CEO Tim Cook sprach bei der Welt-Internet-Konferenz über Digitalwirtschaft

Amerikas Technologie-Bosse pilgern nach China, um sich die "Vorreiterrolle" Chinas in punkto Datennutzung erläutern zu lassen. Gleichzeitig treibt Peking Netz-Hoheit und Internet-Zensur voran.


09.12.2017 10:09

Wirtschaftsministerin Zypries kritisiert geplante US-Steuerreform

Die geschäftsführende Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries ist beunruhigt (Archivbild)

Das US-Parlament hat die Steuerreformpläne von Präsident Trump gebilligt. Sie könnten deutschen Unternehmen Nachteile bescheren. Wirtschaftsministerin Zypries warnt vor einem Einstieg in den Protektionismus.


08.12.2017 15:32

EU und Japan einigen sich auf Freihandelspakt

Japanisches Containerschiff im Hamburger Hafen

In Zeiten von amerikanischem Protektionismus setzen die EU und Japan ein Zeichen für den freien Warenverkehr. Gemessen an der Wirtschaftsleistung haben sie die größte Freihandelszone der Welt vereinbart.


08.12.2017 15:17

"Unglücklich, unbegründet und parteiisch"

Namibias Finanzminister Calle Schlettwein (r.)

Namibia ist auf der Schwarzen Liste der Steueroasen aufgetaucht, die die EU Anfang der Woche veröffentlicht hat. Im DW-Gespräch wehrt sich Namibias Finanzminister Calle Schlettwein dagegen.


08.12.2017 14:21

ZF: Ende eines verbitterten Machtkampfes

Eigentlich hatte der Autozulieferer ZF nach dem Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrates auf ruhigere Zeiten gehofft. Stattdessen muss nun der Vorstandschef gehen. Eine Geschichte vom rasanten Wandel der Autoindustrie.


08.12.2017 12:01

"Willkommen in der neuen Startup-Welt"

In dieser Welt kennt sich die Französin Mathilde Ramadier aus. Sie hat bei zwölf Berliner Firmen ernüchternde Erfahrungen gemacht: coole Fassade und miserable Arbeitsbedingungen. Darüber hat sie ein Buch geschrieben.


08.12.2017 11:56

"Ein verspätetes Nikolausgeschenk"

Deutsche Wirtschaftsvertreter reagieren mit einer gewissen Erleichterung auf das vorläufige Ende der Hängepartie um die Brexit-Verhandlungen in Brüssel. Auf der Insel selbst bleibt bei Unternehmen die Skepis greifbar.


08.12.2017 11:09

China: Starkes Exportplus im November

Zwölf Prozent Plus in einem Monat: Exporte chinesischer Waren haben im November einen ordentlichen Sprung getan. Damit hatten die Experten nicht gerechnet. Sorgen bereitet weiterhin Chinas Schuldenberg.