Krankheitsfall

Arzt Bild vergrößern (© colourbox)

Krankheitsfall

In medizinischen Notfällen kontaktieren Sie bitte die örtliche Nothilfe unter der Telefonnummer 103.

Zahlreiche Apotheken sind rund um die Uhr geöffnet. An Werktagen sind hierzu Informationen unter der Telefonnummer 169 erhältlich. Informationen zu Adressen, Telefonnummern, vorhandenen Präparaten und Preisen, finden Sie auch unter www.tabletka.by
Arzt- und Krankenhauskosten, die nicht durch eine belarussische Versicherung gedeckt sind, müssen durch den Patienten bar beglichen werden. Es wird daher dringend empfohlen, vor der Ausreise eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen und mit der deutschen Versicherung den Erstattungsmodus abzuklären.

Zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Belarus besteht kein Sozialversicherungsabkommen.

Krankenversicherung für Belarus

Bei Reisen nach Belarus besteht für Ausländer Krankenversicherungspflicht. Eine belarussische Krankenversicherung kann grundsätzlich auch an den Grenzübergängen bei einer lizensierten belarussischen Versicherungsgesellschaft abgeschlossen werden. Der Versicherungsbeitrag beläuft sich auf derzeit ca. 2,- EUR pro Aufenthaltstag mit einer Erhöhung nach einem Staffelschema. Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der Webseite der Belarussischen Botschaft in Deutschland

Wichtiger Hinweis: Bei kleineren Grenzübergängen ist nicht auszuschließen, dass dort keine Krankenversicherungspolice abgeschlossen werden kann, da vor Ort kein Versicherungsunternehmen vertreten ist. In einem solchen Fall kann auch keine Einreise nach Belarus erfolgen.

Krankheitsfall

Notruf-Schild, (c) picture-alliance/chromorange