Reisen mit Heimvögeln

Dohle am Nest Bild vergrößern Dohle am Nest (© dpa/pa)

Die Einreise mit Heimvögeln aus Nicht-EU-Ländern erfolgt unter kontrollierten Bedingungen, um eine Einschleppung und Ausbreitung der aviären Influenza (AI) zu verhindern. Die Bedingungen regelt im Einzelnen die Entscheidung 2007/25/EG der Europäischen Kommission

Ausführliche Informationen zu Anzahl, Herkunft, Impfungen, Dokumentation und möglichen Sonderbestimmungen finden Sie auf der Website des BMEL

Aus Belarus stammende Tiere erfüllen das Herkunftskriterium, da Belarus einer Regionalkommission des Internationalen Tierseuchenamtes (OIE) angehört. Nähere Informationen hierzu finden Sie auf der Website des OIE

Reisen mit Heimvögeln

fischadler