Unterhaltsansprüche

Unterhalt Bild vergrößern (© dpa - Bildfunk)

Sowohl nach deutschem als auch nach belarussischen Familienrecht sind Verwandte in gerader Linie und Ehegatten einander zum Unterhalt verpflichtet.  

Im Verhältnis zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Belarus gilt das VN-Übereinkommen vom 20.06.1956 über die Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen im Ausland.

Zuständige deutsche Behörde

Zentrale Behörde für die gerichtliche und außergerichtliche Geltendmachung von Ansprüchen in Unterhaltssachen mit Auslandsbezug ist auf deutscher Seite ausschließlich das 

Bundesamt für Justiz
Adresse:
Referat II 4
Adenauerallee 99-103
53094 Bonn
Telefon:
+49-228-99 410-6434
Fax:
+49-228-99 410-5202/5207
Email:
bfj%27%bund%27%de,auslandsunterhalt
Website:
www.bundesjustizamt.de

Das Bundesamt erhebt keine Gebühren.

Zuständige belarussische Behörde

Auf belarussischer Seite ist als Übermittlungs- und Empfangsstelle zuständig das

Justizministerium der Republik Belarus
Abteilung Internationale Zusammenarbeit
Referat Internationale Rechtshilfe
Adresse:
10, ul. Kollektornaya
220004 Minsk
Telefon:
+375-17-211 0185
Fax:
+375-17-211 0201
Email:
minjust%27%by,403
Website:
www.minjust.gov.by

Personen mit – potentiellen – Unterhaltsansprüchen sollten sich nur an die zuständige Behörde ihres Heimatstaates wenden.

Unterhaltsansprüche

Familie