Adoption

Auslandsadoption Bild vergrößern (© Bundesjustizamt)

Im Verhältnis zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Belarus gilt das Haager Übereinkommen vom 29.05.1993 über den Schutz von Kindern und die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der internationalen Adoption seit 01.11.2003. Die Republik Belarus befürwortet in der Praxis aber aus grundsätzlichen Erwägungen heraus Fremdadoptionen belarussischer Kinder ins Ausland nicht. Verwandten- und Stiefkindadoptionen bilden dabei eine Ausnahme. Leben das Kind in diesen Fällen in Belarus und die Annehmenden in einem anderen Vertragsstaat des HAÜ, ist das Übereinkommen einzuhalten.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das

Bundesamt für Justiz
Referat II 2
Bundeszentralstelle für Auslandsadoption
Adresse:
Adenauerallee 99-103
53113 Bonn
Postanschrift:
53094 Bonn
Tel.:
+49-228-99-410 5415
Fax:
+49-228-99-410 5402
Email:
bfj%27%bund%27%de,auslandsadoption
Website:
www.bundesjustizamt.de

oder an das


Bildungsminsterium der Republik Belarus
Nationales Adoptionszentrum
Adresse:
Ul. Platonowa 22
220071 Minsk
Tel.:
+375-17-292 6701
Fax:
+375-17-331 0617
Email:
edu%27%by,child
Website:
www.child.edu.by

Adoption

Familie