Larissa Zhuravel berichtet über die Stadt Jena

. Bild vergrößern (© Deutsche Botschaft Minsk )

Jena ist eine dynamische und moderne Studenten- und Innovationsstadt an dem Fluss Saale im ostdeutschen Bundesland Thüringen.

Waren Sie schon einmal im Paradies? Nein? Dann steigen Sie in den Zug ein und verpassen Sie nicht die Station mit dem ungewöhnlichen, aber zutreffenden Namen: Jena-Paradies. Es trifft zu, versprochen! Mit dem Namen ist das Paradies für mehr als zwanzigtausend Studenten gemeint, die in Jena ihre Alma Mater gefunden haben. In Jena befindet sich eine der ältesten Universitäten Deutschlands; die Friedrich-Schiller-Universität, gegründet im Jahre 1558. Jena bietet alles, was zu einer Studentenstadt gehört: Geräumige und gemütliche Vorlesungs- und Seminarräume und umfangreiche Bibliotheken für fleißige Studenten; nette Lokale, Partys und Jahrmärkte für freudige Spaßkanonen. Wenn man vom anstrengenden Studium irgendwann müde ist, kann man in der Wagnergasse ein nettes Lokal aufsuchen und sich mit Käffchen und Kuchen verwöhnen.

Besonders schätzt man Jena für die perfekte Kombination der Studien- und Forschungsmöglichkeiten und der Nähe zur Natur. Die Stadt liegt sehr schön im Tal. Die Gebirge ringsherum schützen vor Wind und Regen und sorgen für sonnige Tage im ganzen Jahr. Gehen Sie unbedingt in Jenas Umgebung wandern! Sie finden dort zahlreiche Burgen, die zur Besichtigung einladen, sowie Ruinen, schöne, unberührte Natur und atemberaubende Ausblicke. Fast von überall kann man die Stadt aus der Vogelperspektive betrachten, ob von der Lobdeburg im Osten der Stadt oder von der Burg Jenzig. Ausdauernde Wanderer werden den Napoleon-Stein erreichen, ein Denkmal zur Erinnerung an den Sieg von Napoleon in der Schlacht bei Jena und Auerstedt.

Darf ich Sie damit überraschen, indem ich annehme, dass auch Sie höchstwahrscheinlich eine kleine Erinnerung an Jena bei sich haben? Die weltberühmte Carl Zeiss Optikindustrie, dessen Optikglas fast in jedem modernen Handy und vielen Kameras verwendet wird, wurde in Jena im Jahr 1910 gegründet. Hier werden Fotoobjektive sowie verschiedenste astronomische Instrumente (sogar Satelliten) hergestellt!

Das wunderbare Jena ist sehr vielfältig und modern, eine Stadt mit ihrem eigenen unvergesslichen Charme.

© Quelle: JenaKultur, Foto: Andreas Hub

10.02.2016

Larissa Zhuravel berichtet über die Stadt Jena

.