Anne Lindemann über den Kurort Boltenhagen an der Ostsee

Anne Lindemann Bild vergrößern (© Deutsche Botschaft Minsk)

BOLTENHAGEN

…ist ein wunderschöner Kurort an der wunderschönen Ostseeküste in meiner wunderschönen Heimat Mecklenburg-Vorpommern.
Für einen perfekten Tag startet man hier im Norden Deutschlands mit einem kräftigen „Moin Moin“ und einem Pott Tee direkt zur Steilküste, um den herrlichen Blick über die Mecklenburger Bucht zu genießen. Danach flaniert man gemütlich über die beliebte Seebrücke und macht einen kleinen Einkaufsbummel entlang der Strandpromenade, stärkt sich mittags mit einer deftigen Fischfrikadelle, um sich dann am Nachmittag sportlich zu betätigen. Entweder bei einer Partie Minigolf oder aber mit anderen sonnengebräunten Urlaubsgästen beim Beachvolleyball direkt am Meer. Zwischendurch stürzt man sich zur Abkühlung in die Fluten der Ostsee und erholt sich dann bei einem ausgiebigen Sonnenbad am kilometerweiten weißen Sandstrand. Am Abend gibt man sich in einem der zahlreichen Restaurants den nordischen kulinarischen Genüssen hin und lässt sich im Kurpark von kleineren Kulturprogrammen, wie zum Beispiel Theateraufführungen sowie Konzerten, unterhalten.

Und dies ist nur eine kleine Auswahl an dortigen Freizeitmöglichkeiten. Von klassischen Kurangeboten über Tandem-Fahrradtouren und Schiffsausflügen bis hin zum Tauchkurs- es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Kein Wunder, dass Boltenhagen bis zu 30000 Besucher saisonal beherbergt.
Hier kann man die Seele richtig baumeln lassen…

© Deutsche Botschaft Minsk

16.12.2015

Anne Lindemann über den Kurort Boltenhagen an der Ostsee

Kurort Boltenhagen